Jonson on Tour

Meine Wohnfahrzeuge ab 2010

Auch 2010 gibts es eine Menge Änderungen… Nachdem  das Gespann mit dem Kabe 720 und Düdo doch ganz gut harmoniert, habe ich mir gedacht den Düdo 613 auf die „richtige“ Farbgebung zu bringen..Jetzt gefällt mir das Gespann richtig gut..Der Dieselverbrauch ist bei 6,6 Tonnen Gespanngewicht bei 15,5 Liter/100km.( Düdo 4,6Tonnen / Kabe 2 Tonnen zgg ) mit ruhiger Fahrweise. Ausserdem wird der 613er zum einfachen Wohnmobil ausgebaut damit ich auch mal ohne Anhänger auf Tour gehen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit meinem DB 613 und dem Kabe 720 Wohnwagen unterwegs in der Nähe vom Sylvensteinspeicher.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch 2010 bin ich immer mal wieder mit dem Schlüter Traktor und Kabe Wohnwagen on Tour. Wie hier im Oktober 2010 im oberen Isartal, Nähe Wallgau. Gesammtfahrleistung mit diesem Traktor über 4000 Kilometer in 2010.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ende Oktober 2010..Capo de Gata bei Almeria – Südspanien.. In Deutschland ist der Winter nahe..Ich mache derweil eine Reise nur mit dem DB 613 entlang der Mittelmeerküste gen Marokko.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Mercedes 613 in der Sahara. Oktober / November 2010. Eine schöne 7 Wochen lange Reise mit einem einfach ausgebautem Laster..Es geht über 2000 Kilometer quer durch die Marokkanische Sahara, immer entlang der Algerischen Grenze. Gesammtstrecke knapp 10000 km bei 13,2 Liter Dieselverbrauch auf 100 Km. Da macht Reisen wieder Spass.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaum  zurück in Deutschland, bin ich wieder mit meinem Kabe Gespann, bei Nürnberg auf Tour…Von der Sahara in den Schnee. 27.11.2010 –  Es hat -5 C..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Februar 2011 unterwegs in den Bayrischen Bergen, wie hier am Walchensee.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Leben ändert sich rassant… Mai 2011.. Mein Düdo – Kabe Gespann ist zu verkaufen, da ich mir einen 19 Tonnen MAN mit Wechselkoffer gekauft habe. Der wird ab jetzt meine Wohnung auf Tour sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ende Mai 2011. Ich habe mich im neuen Heim eingelebt und bin wieder auf Tour, wie hier in der Nähe von Oberpfaffenhofen.

August 2011.

Schon lange suche ich nach einem Bundeswehr Einachs Anhänger.. Auflaufgebremst. Jetzt habe ich durch Zufall einen von einem Freund ergattert. Zgg 2,8 Tonnen. Aufllaufgebremst..Den habe ich auf 12 V Elektrik umgerüstet. Damit kann ich diesen kleinen BW Anhänger jetzt auch am Traktor wie auch am MAN ( mit 24 V /12 V Adapter )  benützen. Endlich bisschen mehr Platz für kleinere Transportaufgaben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ende Dezember 2011.. Wegen dem Einzug von einer grossen Truppe Bulgarischer Arbeiter in den Bauernhof in Schwaig habe ich meinen langjährigen Stellplatz verloren..Desswegen muss leider der kleine schöne Bundeswehr Einachs Anhänger wieder verkauft werden. Auch der Schlüter 850 Compact Traktor geht weg. Alle Mietverhältnisse für die Hallen und Garagen am „Standort“ Schwaig werden gekündigt.. Jetzt bin ich wieder „Solo“ , nur mit Laster unterwegs.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ende Dezember 2011.. Der Schlüter Traktor 850 Compact ist auch verkauft..Mit einem gemieteten Tieflader bringe ich den Schlüter  Compact 850 “ ausser Landes“ ,in seine neue Heimat Pirmasens. Jetzt habe ich nur noch meinen MAN 19 272, kein anders Fahrzeug mehr. Nichtmal mehr einen festen Stellplatz und bin absulut „Free Living on Tour“..Soetwas hatte ich die letzten Jahre nicht mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mai 2013. Wegen kompletter Fahrzeug Umstellung ist mein MAN verkauft worden. Ich habe mir einen neuen 3,5 Tonnen PKW Kühlanhänger mit 6 x 2,2 Meter Aufbaugrösse bestellt, der als „Wohnung“ ausgebaut werden soll..Im Netz habe ich derweil einen guten Mercedes Vario 711 gekauft. Der hat beide Anhängerkupplungen und schon eine Wohnmobilzulassung.. Damit kann ich jetzt Solo auch mal weiterfahren. In der Übergangszeit bis der Anhänger geliefert und fertiggebaut ist , dient der Vario als mobile Wohnung.

100_2562

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PICT0517

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitte Juli 2013.  Der nagelneue 3,5 Tonnen Anhänger ist geliefert und mittlerweile im Rohbau als autarke Wohnung ausgebaut. Einge Fenster fehlen noch. Elektrik Einbau  und Gaseinbau muss noch fertig gebaut werden..Sonst ist der „Wohnwagen“ schon bezugsfertig. Jetzt steht dann demnächst der „Umzug “ vom Vario in den Anhänger an..Der Vario ist jetzt zu verkaufen und wird gegen einen grossen PKW Geländewgen ersetzt werden.

Mercedes GD 300, Unsinn Anhänger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der GD 300 hat seine liebe Not beim Ziehen vom ausgebauten Anhänger. Mit seinen 113 Ps und der 4 Gang Automatik schafft der das nicht vernünftig. Leider ein echter Fehlkauf. Muss es halt der Mercedes 711 weiter richten, bis ein stärkeres Zugfahrzeug herkommt. Der Anhänger wiegt jetzt nach dem Ausbau und volleingerichtet knapp 3000 Kilogramm.

Mercedes 814 , Unsinn Anhänger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

März 2014. Es gibt ein starkes Zugfahrzeug. Mercedes 814 mit kurzer Hinterachse..Zugelassen als SoKFZ Bautrupp. Leergewicht 3940 Kg. Zgg 4600 Kilogramm..Der 814 er stammt von der Feuerwehr in Salzburg und ist in faktisch neuwertigem Zustand. Jetzt ist die Zugleistung ganz passabel bei 14,5 Liter Verbauch.

Be Free….see you on the road…