Jonson on Tour

05.04.2018

Tiny House event München.

 

dav

 

Leonardo ist mit seinem Tiny House auf grosser Promotion Tour.. Ich hole Ihn mit seinem Tiny House an der Bauzentrale mit dem Touareg ab..Als Zugfahrzeug für die Tour dient ein V6 Touareg… Der gesponsorte VW Werkswagen zieht das Italienische  3,5 Tonnen Design Haus durch die Gegend. Im Stadtverkehr geht es perfekt mit dem Zugfahrzeug. Auf der Autobahn ist die Windlast so hoch das mit maximal 80 km/h gefahren werden kann…. Höhere Geschwindigkeiten sind unmöglich. Das Gespann schaukelt sich auf..

 

dav

 

Ankunft an der Pinakotek der Moderne in München. Die nächsten Tage werden 3500 Besucher erwartet.

 

dav

 

Das Nachbarhouse….. Naja.. Alles zum ausklappen… Stützlast astronomisch hoch ( 500 Kg !!! ) auf einem Vlemix Anhänger.. Alles extrem unpraktisch… Technisch gut gebaut , aber zum drinnen Leben absulut ungeeignet….. Dachbegrünung…. Naja..Der Schwerpunkt ist extrem hoch.. Naja.. Seitenwand aus Plexiglas… jede Meneg Kältebrücken.. Ich sehe Baufehler wohin ich auch nur schaue für ein mobiles Leben.

 

dav

 

Jetzt stehen alle drei Häuser nebeneinander…Die beiden anderen Tiny Häuser waren extrem ungeschickt zum Rumfahren.. Aufteilung zum Leben …. Naja… Praktischer Wert.. Naja.. Kaufpreis .. Naja.. Werthaltigkeit.. Naja..

Gewicht am Limit… Naja.. Zulassungsfähig… Naja… Irgentwie sollte ein TÜV Sachverständiger doch mal eine Stützlast checken oder etwa nicht?  Aber wie das so ist mit einem Hype…. Es werden sich genug Käufer finden.

 

Meines ist nicht vom Designer, hat aber schon 110.000 Kilometer ohne irgent ein Problem durch Europa abgerissen und ist sicherlich weltweit das am weitesten gefahrene Tiny house..Ich brauche nicht klappen und aufbauen und einpacken und Wasser ablassen und und und… Ich hänge an und fahre weiter…Jetzt noch einen Touareg V6 als Zugfahrzeug für meinen Anhänger und go..

Schreibe einen Kommentar