Jonson on Tour

Archive for Februar, 2018

12.02.2018

Faschingsumzug Gammelsdorf

 

dav

 

In Gammelsdorf findet ein berühmter Nachtumzug statt. Die Aufstellung der Wagen ist Kilometerlang.

 

dav

 

Viele Wägen zeigen politische Statements.

 

dav

 

Der kleine Ort quillt mit Menschenmassen über..

 

dav

 

Die riesigen Wägen ziehen über zwei Stunden lang durch den  Ort…


08.02.2018

Ammersee , Kloster Andechs, Vilsbiburg

 

dav

 

Am Ammersee ist auch noch Winterruhe.

 

dav

 

Die Winterreise wird wie jedes Jahr am Kloster Andechs beendet..8500 Kilometer stehen mehr auf dem Tacho. Alles ohne grosse Probleme. Nur ein Simmerring an der Kardanwelle vom Vario musste erneuert werden. Dieselverbrauch im Durchschnitt bei 8 Tonnen Gewicht 17,5 Liter plus 0,5 Liter Ad Blue je 100 km.

 

dav

 

Weiter geht es…. Die “ Sommertouren “ stehen an…. Aber erstmal Faschingsumzug in Vilsbiburg.

 

dav

 

Die Wikinger ziehen in Vilsbiburg auf dem Marktplatz ein.


04.02.2018

Tittisee

 

dav

 

Die Nacht war eiskalt… Es geht hoch in den Schwarzwald..Eine Wanderung durch die schöne Ravennaschlucht ist recht frostig.

 

dav

 

Der Tittisee ist zugfroren… Aber wenigstens scheint die Sonne.

 

dav

 

Heute sind nur wenige Touristen hier unterwegs…

 

dav

 

In Geisingen wird es noch ein lustiger Abend beim Fasching..


03.02.2018

Freiburg

 

dav

 

Es geht weiter durch Frankreich… Natürlich wie immer auf den schlechtmöglichsten Strassen quer durch die Pampa..

 

dav

 

Die Loue führt Hochwasser.

 

dav

 

Am Canal Central müssen die Hausboote auch stoppen und auf die Öffnung der Wasserstrasse warten..

 

dav

 

Deutschland hat uns wieder…. Bei frostigen Temperaturen finden wir einen schönen Platz in den Weinbergen südlich von Freiburg.


01.02.2018

Molinet

 

dav

 

Am Wohnschiffhafen in Molinet ist ein schön angelegter Womostellplatz. Die Parkplätze sind max 6 Meter lang.. Naja… Parke ich halt der Länge nach.. Ist ja eh nix los.

 

dav

 

Wir besuchen die Hausbootwerkstatt…. Hier wird fleisig an schwimmenden Wohnträumen gewerkelt.

 

dav

 

Einige Hausboote sind zum Überholen da.. Einige „Hausboot Überwinterer“ auch… Der Kanal ist ja noch gesperrt.

 

dav

 

Ein schöner Stellplatz direkt am Wasser..

 

 


31.01.2018

Lac de Salgou , Chevennen

 

dav

 

Traumwetter am Lac de Salagou.. Nebenan trifft sich die Französische Free Living Truppe… Und es rollen die Wohnlaster an und rollen und rollen…

 

dav

 

Ein Wohnlaster ist zuweit gerollt….

 

dav

 

Es geht die kostenlose Autobahn durch die Chevennen…. Wir kommen Deutschland näher… Das Wetter wird wieder ungemütlich.

 

dav

 

In den Chevennen gibt es noch jede Meneg Natur und total einsame Plätze… Auf 1200 Meter msl wandern wir bei eisigem Wind und – 2 Grad um den See…


30.01.2018

Beziers

 

dav

 

Frankreich hat uns wieder. Wir besuchen die Stadt Beziers.

 

dav

 

Die Schleussentreppe am Canal du midi ist frisch renoviert worden.

 

dav

 

Zzt ist kein Verkehr am Canal du midi… Aber zum Wandern ist das Wetter perfekt.

 

dav

 

Im Hafen liegen einige Hausboote ..


28.01.2018

Stausee in den Pyrenäen

 

dav

 

Eine atemberaubende Strecke führt uns heute hoch hinaus zu einem Stausee in den Bergen. Bei dem Wetter eine Wucht.

 

dav

 

Auf der Kiesbank am Ufer findet sich ein Plätzchen zum Übernachten… Erstmal in der Sonne chillen.

 

dav

 

Der Wanderweg rund um den Stausee ist etwas schwierig und es zieeeeeeeeeht sich in die Länge..

 

dav

 

Zum Sonnenuntergang wird es gleich richtig kühl…. Nachts zeigt das Termometer nur noch 1 Grad Plus an..


26.01.2018

Peniscola

 

dav

 

Heute ist es bewölkt …Seit vielen Wochen einmal.. Es geht nach Peniscola.

 

dav

 

Der ehemalige Pabst überblickt die Stadt.

 

dav

 

Der Palmengarten ist heute wie ausgestorben. Ein kalter Wind pfeift um den Burgberg.

 

dav

 

In den Gassen ist kaum einer unterwegs…  Wir verziehen uns auch in ein Cafe.


24.01.2018

Stausee  bei Castellion

 

dav

 

Wieder unterwegs auf dem schlechtesten Weg im Umkreis… Der führt aber zu einem Stausee im Gebirge.

 

dav

 

Die „Einfahrt“ zum Uferweg ist wieder was für Geländegängige Fahrzeuge… Es geht eine Kante 50 cm tief von der Strasse runter auf den weichen Sand am Stauseeufer…Naja. Das geht gerade noch so lala..Ich glaube ich brauch doch mal einen Unimog..

 

dav

 

Wir sind ja doch einige Meter hoch in den Bergen… Abends wird es  schon recht kühl. Der Holzofen macht es daheim angenehm warm..

 

dav

 

Christine hat 2 Kilogramm Fleisch gekauft… Das gibt einen Braten aus der Backröhre…Sollte dann die nächsten Tage langen..


23.01.2018

Cullera

 

dav

 

In Cullera stehen ca 250 Wohnmobile auf dem Gelände… Bei einem Spaziergang fängt es mächtig an zu qualmen in der Stadt.

 

dav

 

Der knochentrockene Hang unterhalb der Burganlage steht in Flammen.

 

dav

 

Innerhalb von Minuten ist daraus ein mächtiger Brand entstanden. Löschhubschrauber kommen zum Einsatz. Löschflugzeuge werfen Wasser ab… Einige Häuser fackeln ab… Der Wahnsinn wie schnell das geht..

 

dav

 

Der Rauch hat sich wieder verzogen. Der Brand konnte nach einigen Stunden gelöscht werden.