Jonson on Tour

Archive for Januar, 2017

17.01.2017

Mar Menor – Taverness

 

PICT2792

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist viel Wind. Sogar die Fischerboote in Santa Pola sind im Hafen geblieben.

 

PICT2793

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht Richtung Benidorm.

 

PICT2795

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends. Regenschauer und viel Verkehr auf der Landstrasse…

 

PICT2797

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Häuserschluchten sind endlos.


16.01.2017

Mazarron – Mar Menor

 

PICT2780

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es zum Mar Menor zu unserem bekanntem Platz.

 

PICT2781

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier lässt sich schön unter Palmen wandern.

 

PICT2783

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kein Mensch weit und breit..

 


14.01.2017

Aguilas – Mazarron

 

PICT2770

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine ruhige Nacht liegt hinter uns.. Wir sind wohl die einzigen “ Überlebenden “ im Landkreis Aguilas die noch frei stehen… Wir haben unglaubliche Geschichten der Küsten Räumung gehört… Überall stehen jetzt an der Küste die Verbotsschilder.. By by Aguilas.. Wir können unser Geld auch woanders ausgeben.

 

PICT2772

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die starken Regenfälle diesen Winter sind viele Pisten ziemlich stark ausgewaschen.

 

PICT2774

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wind weht heftig und treibt viel Sand vor sich her.

 

PICT2776

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch hier kontrolliert die Küstenwache was los ist an der Küste..


13.01.2017

Aguilas

 

PICT2759

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind unbehelligt über die Nacht gekommen.. Noch ein paar Bilder von gestern.. So wird es wohl nie mehr werden.. Heute steht hier kein einziges Womo mehr.

 

PICT2760

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Küste ist einfach schön.

 

PICT2766

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch ein Bild von gestern… Auch hier ist heute kein Fahrzeug mehr.

 

PICT2762

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traurig aber wahr.. An der ganzen Küste ist heute kein Womo mehr . Wir sind zurück an unserem „geheimen“ Platz. Aguilas ist für Womos Geschichte..


12.01.2017

Cabo de Gata – Aguilas

 

PICT2739

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Capo de Gata geht es nach Aguilas.

 

PICT2740

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Beach nebenan ist alles voll mit „Alternativer Scene“… Aber lauter nette Leute..

 

PICT2748

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben unseren Platz für uns alleine..

 

PICT2746

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Carolina Bucht. Ein Womo Hot Spot… Jetzt nicht mehr… Um 15 Uhr kommt die Polizei von Aguilas und räumt den Platz. 1000.- Euro Strafe ist fällig für nicht sofortiges Verlassen. Schilder werden an der ganzen Küste aufgestellt. Campingfahrzeuge verboten. Bei uns trudeln im laufe des Abends die Horrormeldungen von der ganzen Küste ein..  Überall Polizeieinsatz.. Hunderte von Wohnmobilen sind gescheucht worden. Jetzt wird mit Betonmischern Fakten geschaffen.. Einfahrt zu den Buchten von Aguilas werden für Womos zugemauert.. Wir flüchten auch auf einen mir bekannten „Nebenplatz“ in der Natur… Aguilas in Zukunft meiden… Camper unerwünscht…


11.01.2017

Motril – Cabo de Gata

 

PICT2728

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein sonniger Tag erwartet uns.

 

PICT2734

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Ort Cabo de Gata ist heute wenig Betrieb.

 

PICT2735

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Nationalpark kann man sehr schön am Strand entlang wandern.

 

PICT2736

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Direkt am Ort ist ein geduldeter freier Stellplatz.


10.01.2017

Tarifa – Motril

 

PICT2715

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Strasse hat uns wieder.. Leider zeigt die Nase jetzt nach Norden…

 

PICT2720

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

123 Tage hat die Nase so mehr oder weniger nach Süden gezeigt… Zeit an die Heimfahrt zu denken..

 

PICT2724

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Küste ist hier total zugebaut.

 

PICT2727

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kostenlose Autobahn führt an der Küste entlang.


09.01.2017

Tarifa

 

pict2703

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist es wie im Frühling…

 

pict2705

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Hinterland von Tarifa ist geprägt von Rinderfarmen.

 

pict2708

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsame Wege führen zu den Rinderfarmen.

 

pict2709

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ins Hinterland kommen nur sehr wenige Touristen.


08.01.2017

Barbate – Tarifa

 

pict2694

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Tarifa ist wieder viel Wind.. Mit dem Fahrrad geht es Richtung Leuchtturm.

 

pict2697

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Damm zur Isla de Tarifa.. Links Mittelmeer. Rechts der Atlantik.

 

pict2698

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schnellfähre nach Marokko läuft aus.

 

pict2699

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz Militärischem Sperrgebiet schaffen wir es bis zum Leuchtturm.. Der Europäische Gegenpol zum Nordkap..


07.01.2017

Porto Santa Maria – Barbate

 

pict2687

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es nach Barbate an den Strand…  Christine muss erstmal Chillen..

 

pict2681

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel Spanier haben zwischen den Feiertagen frei.

 

pict2684

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Markt ist gut besucht.

 

pict2692

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs auf der Strandpromenade…


06.01.2017

Sevilla – Porto Santa Maria

 

pict2634

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin nochmals in der Stadt unterwegs.

 

pict2639

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist auch hier Feiertag und weniger Menschen unterwegs.

 

pict2668

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht weiter zum Flugplatz. Christine abholen. In Sevilla wird der A 400 M gebaut.

 

pict2670

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nochmal eine schnelle Stadtbesichtigung für Christine.


05.01.2017

Sevilla

 

pict2618

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sevilla. Eine tolle Stadt.

 

pict2623

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flamenco in der Fussgängerzone.

 

pict2627

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eingangsportal einer Kirche.

 

pict2629

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Pferdekutschen sind in der Stadt unterwegs.


04.01.2017

Isla Mayor – Sevilla

 

pict2593

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Morgendämmerung geht es los gen Sevilla.

 

pict2594

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Brücke über den Guadalquivier.

 

pict2596

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Fahrrad geht es in die Stadt.

 

pict2601

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt viel zu sehen

 

 


03.01.2017

Sevilla – Isla Mayor

 

pict2581

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch ist es eine gut ausgebaute Strecke.. Riesige Vogelschwärme ziehen hier Ihre Kreise.

 

pict2583

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Südlich von Isla Mayor dann nur noch Schotterpiste mit Wellblech und schönen Löchern. Es wird wieder einsam.

 

pict2587

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis zum Horizont kein Haus, kein Baum. Null Verkehr.. Hierher, zur Zufahrt zur Veta la Palma, kommt wohl sehr selten ein Tourist.

 

pict2589

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Übernachtungsplatz an einem Bauernhof ist umgeben von Reisfeldern bis zum Horizont.


02.01.2017

Isla Menor  – Sevilla

 

pict2570

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lautes Vogelgeschrei weckt mich am Morgen.. Tausende von Vögeln tummeln sich in meiner Nähe.

 

pict2573

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sevilla. Die Brücke über den Guadalquivier.

 

pict2576

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Containerterminal liegt direkt unter der Brücke.

 

pict2579

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sevilla liegt wieder hinter mir.. Ich kann jetzt am westlichen Ufer des Guadalquivier wieder Richtung Nationalpark fahren..


01.01.2017

Gibalbin National Reserve – Isla Menor im Donana Nationalpark

 

pict2555

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anfahrt zur Isla Menor ist wieder eine der übelsten Schlaglochpisten seit langem. Staub, Wellblechpiste und Schlaglöcher über 50 Kilometer heute…

 

pict2564

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ende aller Wege… Hier geht es nur noch mit dem Motorkanu weiter in die Naturwelt der Ilsa Menor..( Falls mal wieder jede Menge E Mail Fragen kommen…….Ja, man darf hier mit einem Boot rumfahren  wenn man den Naturschutzbeauftragen vorher aufsucht und ein Permit einholt )

 

pict2566

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier überwintern die meisten Störche der Erde.

 

pict2567

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Isla Menor.. Eines der letzten wirklichen Paradiese unserer Erde.  Fernab von Besuchermassen. Schwierig , nur über üble Pisten zu erreichen, wird das wohl noch lange so bleiben..


31.12.2016

Nationalpark Donana – Gibalbin National Reserve

 

pict2545

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Schotterpisten geht es Richtung Gibalbin.

 

pict2546

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weit und Breit keine Menschenseele mehr.

 

pict2547

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Stausee ist es leider unmöglich einen Platz fürs Gespann zu finden.. Alles abgesperrte Rinderweiden.

 

pict2548

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dafür gibt es einen ruhigen Platz am Feldwegrand an einer National Reserve bei Gibalbin..Hier wird das wohl eher ein ruhiges Sylvester werden… Na dann.. Frohes neues Jahr wünsche ich Euch..


30.12.2016

Guadalquivier – Nationalpark Donana

 

pict2527

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder “ ausgesumpft“ stehe ich am Ufer. Die grosse Seeschiffe fahren hier nach Sevilla.

 

pict2532

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Nationalpark lassen sich wunderbare Flecken Erde entdecken..

 

pict2535

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Übernachtungsplatz kommt eine Schafherde vorbei..

 

pict2539

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vogel hat gut zu tun… Moskitos und Mücken begleiten die Schafherde..


29.12.2016

El Puerto de Santa Maria – Guadalquivier

 

pict2501

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht zum Fluss Guadalquivier.  Hier wird die Gegend einsam.

 

pict2512

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man kann in Spanien auch auf guten Strassen fahren… Muss man aber nicht.. Entlang vom Flussufer Richtung Sevilla wird die Strasse eher mässig..

 

pict2513

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Schlaglöchern kann man hier eigentlich nicht mehr reden..

 

pict2522

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da hat doch ein Bauer  meinen Anhänger gekapert….Ja manchmal ist es echt Irre….

Man muss nur mal richtg „versumpfen“ und schon lernt man nette Bauern kenne….


28.12.2016

Barbate – El Puerto de Santa Maria

 

pict2485

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Strandsegler sind los..

 

pict2486

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es in den Nationalpark Cabo de Travalgar.

 

pict2487

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunderbare Wanderwege führen durch den Nationalpark.

 

pict2489

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine schmale Landstrasse führt zum Cabo de Travalgar.


27.12.2016

Tarifa – Barbate

 

pict2471

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Strandpromenade von Barbate.

 

pict2477

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die grossen Tunfischboote werden gerade aufgerüstet.

 

pict2476

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Braucht jemand einen Anker?

 

pict2480

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kleineren Fischerboote sind eingelaufen.. Viel Betrieb im Hafen.


26.12.2016

Nationalpark de los Alcornocales – Tarifa

 

pict2452

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück nach Tarifa an die sogenannte Landebahn….

 

pict2458

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausflug zum Leuchtturm zwischen den Meeren.. Links der Atlantik, rechts das Mittelmeer.

 

pict2461

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um 10 Uhr am Morgen ist die Altstadt von Tarifa noch verschlafen.

 

pict2465

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kilometer lange Sandstrand nördlich von Tarifa läd zum Strandwandern ein.

 


25.12.2016

Tarifa – Nationalpark de los Alcornocales

 

pict2449

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf kleinsten Strassen geht es in den Nationalpark.

 

pict2448

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weite Rindefarmen.

 

pict2450

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein paar schöne Häuser…

 

pict2451

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tolle Ausblicke im Nationalpark.


24.12.2016

Tarifa

 

pict2431

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die bekannte „Runnway“ nördlich von Tarifa zieht sich über einen Kilometer am Strand entlang.

 

pict2436

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Camp der „Reisenden“ ist für die paar Tage über Weihnachten in einer ruhigeren Ecke.

 

pict2439

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsessen mit den „Reisenden“….

 

pict2437

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grillen muss ja auch mal wieder sein…  Ich wünsche allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest.