Jonson on Tour

Archive for Januar, 2014

30.01.2014

Tavernes – Polop

Cullera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin unterwegs in Cullera.

cullera Strandpromenade

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mal die Strandpromenade rauf und runter laufen.

PICT2395

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach soviel „Stress“ ist ausruhen angesagt.

Xabia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es zum Cap St Antoni mit Ausblick auf Xabia.

passauffahrt zum coll de rates

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder einmal hoch hinauf in die Berge zum Coll de Rates..

coll de rates

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Strecke über den Coll de Rates ist wunderschön aber mit Anhänger nur etwas für sehr erfahrene Anhängerfahrer. Die Breite für Fahrzeuge sollte 2,2 Meter nicht überschreiten da einige echte Engstellen auf der Strecke sind..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


29.01.2014

Alcossebre – Tavernes

PICT2384

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein schöner ruhiger Morgen an der Beach.

PICT2385

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist wieder ein Fahrtag gen Süden. Über die kostenfreie A 7 geht es vorbei an Valencia gen Tavernes.

Tavernes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tavernes wird als „geheiligter Ort“ unter den frei stehenden Campern gehandelt.. Hier am Ort stehen hunderte von Überwinterern für Wochen und Monate kostenlos auf einem Kiesplatz…

Wohnmobilstellplatz Tavernes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für mich ist so ein Platz eher nichts… Das sind keine Reisenden sondern nur Winterflüchtlinge die der Wärme wegen wegfahren..Monatelang auf so einem Platz stehen . Das könnte ich nicht..Aber jeder wie er mag und für viele ältere Menschen im Camper ist das gesellige an der Sache und die geringen Kosten für längere Zeit sicherlich nicht zu verachten.

PICT2389

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde zum Abend hin auch in der Nähe von Tavernes einen ganz ruhigen Platz für die Nacht in einer der vielen Industriebrachen.

 


28.01.2014

Ermitage Santa Lucia – Alcossebre

PICT2364

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleich gehts an die 25% steile Abfahrt.. Augen zu und immer schön Bremsen..

Steile Abfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mal nach den Bremsentemperaturen am Anhänger schauen… Naja. Geht noch.

PICT2367

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist schon der Wahnsinn…

At the Beach, Freeliving

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf den ganzen Stress hin fahre ich erstmal an die Beach und mache Feierabend in der Sonne…

 

 

 

 

 

 

 

 


27.01.2014

Ebro Delta – Ermitage Santa Lucia

Ebro Delta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein schöner Sonnenaufgang im Ebro Delta..

Ermitage Santa Lucia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin auf abenteuerlichen Wegen mit dem Gespann unterwegs zur Ermitage Santa Lucia.. 25 % Steigung für 500 Höhenmeter..Für Gespannfahrer ist der Platz nichts……..Ausser……… Man hat eine Macke…und muss da einfach rauffahren..Selbst für PKW Fahrer ist die Auffahrt nur mit einem Fahrzeug mit mächtig Bumbs zu schaffen..

PICT2363

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn man es dann hochgeschafft hat, ist die Aussicht unglaublich..Und diese Ruhe. Nur der Wind pfeift um den Anhänger.

Jetzt mal ein kurzes Video mit einem Rundumblick. Viel Spass beim Anschauen. Einfach aufs Bild klicken.


26.01.2014

Amposta – Ebro Delta

Ebro Delta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht in den Naturpark im Ebro Delta.

PICT2330

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Delta ist von tausenden von Kanälen durchzogen.

PICT2332

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Delta wird künstlich bewässert vom Ebro.

PICT2333

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überall liegen einzelne Farmhäuser.

PICT2337

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Traumwetter zieht es mich an den Strand..


25.01.2014

Ampuribrava – Amposta

PICT2317

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Ampuriabrava stehe ich hinterm Flugplatz. So lala der Platz, aber für eine Nacht gehts.

PICT2320

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In einem Rutsch geht es rund um Barcelona wieder hoch in die Berge auf der N 340.

PICT2321

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein wunderbarer Nachmittag am Strand.

 


24.01.2014

La Franqui – Ampuriabrava

sonnenaufgang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenaufgang am Strand. Es hat 12  Grad.. So liebe ich den Winter.

Pic du Canigou

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht Richtung Spanien, auf den Pic du Canigou, zu.

Frühstücken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz vor der Spanischen Grenze finde ich noch einen malerisch, versteckten See in den Bergen.. Zeit um die Schokoladen Croissants in der Sonnen am Seeufer zu Futtern.

Land of the Sky

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welcome to the land of the Sky.. Dropzone Ampuriabrava.

Pilatus Porter EC- EMZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pilatus Porter hat heute wenig Fallschirmspringer zu Liften.Windtunnel Ampuriabrava

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich besuche den Windtunnel , neben dem Flugplatz. Hier wird geflogen..

 


23.01.2014

La Franqui

PICT2283

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das wichtigste am Morgen.. Kartenplanung..

PICT2284

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traumhaftes Wetter heute.. Ich mache erstmal eine Strandwanderung.

PICT2286

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Wetter bleibe ich heute hier und Chille…


22.01.2014

Tournon – La Franqui

PICT2268

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sonne geht auf…

Stauwehr an der Rhone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Rhone hat Hochwasser.

PICT2275

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich fahre weiter zum Strand bei Sete.

PICT2279

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am “ Free Living Platz“ in Franqui habe ich eine ganze Reihe für mich selbst..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegen dem starken Regen ist hier überall Hochwasser. Sogar das Stauwehr an der Rhone muss donnernd Wasser über den Überlauf ablassen..


21.01.2014

Beaufort – Lyon – Tournon

Seitz S 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was für ein unglaublicher Dauerregen. Es schüttet.

Free Living Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigentlich ein wunderschöner Free Living Platz zum Übernachten..Aber der Regen…Also los gehts..

Sprungschwellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sprungschwellen sind echt der Burner auf der Landstrasse…Mit dem Anhänger einfach nur schlecht zu Fahren. Einen normalen Wohnwagen würde es hier, glaube ich zerbröseln, so auf Dauer..

Vienne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht vorbei an Vienne immer die Rhone entlang, bis Tournon.

Rhonetal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abend hin zeigt sich auch wieder die Sonne..Es pfeift ein kalter Nordwind… Brrr.

PICT2267

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe einen schönen Platz an der Rhone zum Schlafen gefunden.

 

 

 

 

 


20.01.2014

Weil am Rhein – Beaufort

PICT2245

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach so vielen Kilometer muss ich auch mal nach dem rechten sehen.. Nicht das der Vario wieder einige Teile verliert..

Doubs Tal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht das Doubs Tal entlang..

PICT2252

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nebel , Dauerregen , Kalt..Schlechte Strassen..

Beaufort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Beaufort ist wegen echt schlechtem Wetter heute Feierabend.


19.01.2014

Kißlegg – Weil am Rhein

Weil am Rhein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Planung ist die halbe Tour…Heute ist es nicht weit. Aber der Platz dort ist halt so schön..

Schwarzwald Haus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht am Bodensee entlang in den Schwarzwald.

Ravenna Schlucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ravenna Schluch hinunter nach Freiburg.

Rheinbrücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den Rhein, bei Weil am Rhein, nach Frankreich.

Rhein, free Living

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Stellplatz am Rheinufer .. Hier ist es Ruhig. Kein ander Free Living Truck da..( Sind wohl schon alle im Süden..) Ein schöner Platz für die Nacht.

Free Living Küche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst soll es einem auf Tour gut gehen.. An diesen Grundsatz halte ich mich.. Es gibt kaltes Bier und was gutes zum Futtern.. Überbackene Nudeln aus dem Backherd.

 


18.01.2014

Andechs – Wohnmobilstellplatz Kißlegg

Kloster Andechs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am morgen ist alles tief gefrohren in Andechs..Diessen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegen Mittag gehts endlich auf Tour..Rund ums südliche Ende vom Ammersee. Durch Dießen bergauf…..

PICT2226

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

……….in die Nebelsuppe bei Landsberg am Lech.. Teilweise ist es so richtig glatt auf der Strasse. Der Nebel gefriert auf der Strasse an.. Mit dem schweren Anhänger ist das echt kein Spass zu fahren.

Wohnmobilstellplatz Kißlegg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für heute gebe ich in Kißlegg auf.. Dort gibt es einen wunderschönen Wohnmobilstellplatz.. Ich habe ja Zeit.. Morgen ist auch noch ein Tag mit hoffentlich besserem Wetter zum Fahren.

Stromautomat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem nebeligem Wetter langt meine Solaranlage natürlich nicht aus, meinen Strombedarf zu decken. In Kißlegg gibts dafür nochmal 220 V am Automaten..Ich kann meine Batterien voll laden.. Hoffe das war es dann für dieses Jahr mit dem „Fremdstrom“..

 


17.01.2014

München – Kloster Andechs

Free Living Tour 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wintertour 2014 kann beginnen…Aber erstmal noch mit Freunden in Andechs auf a Mass treffen.

Kloster Andechs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Andechs sieht es schon mehr nach Winter aus..

Andechser Kräutergarten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Andechser Kräutergarten liegt unter Schnee.

Andechser Handwerker und Brauer stammtisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem kaltem Wetter gehts hoch zum heiligen Berg zum richtigen Stammtisch..Der ist aber leider schon vorbei..

Andechser Brauer Stammtisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir treffen uns mit zwei Motorrad Weltreisenden und reden über vergangene und neue grosse Touren.


16.01.2014

Abensberg – Plattling – München

Scania R Line

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf gehts nach Plattling… Schnell noch meine 24 Tonnen Salzsäure abladen..

ADR Transport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin in knapp einer Stunde fertig mit „ätzender Brühe“ rauspumpen und schon gehts zurück, den Scania abstellen..Für die nächsten 7 Wochen ist nix mehr mit gewerblich Trucking. Reisezeit ist angesagt..

Tom Tom Navi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstmal das erste neue Ziel ins Navi eintippen. Dort muss ich Christine am Airport im Februar abholen. Mit ein paar Umwegen werdens sicherlich 2500 Kilometer… Uff. Naja.. Ich habe ja 15 Tage Zeit bis dahin. Je nach Wetter gehts schneller oder auch nicht.

München Olympiaturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endlich nach Wochen on Tour, mal wieder in München. Der Anhänger und der Vario werden Reisefähig aufgebunkert..


15.01.2014

Abensberg – Winzer – Gersthofen – Abensberg

Arbeitsweg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Blick aus meinem Küchenfenster..

Free Living, Arbeitsweg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist der Arbeitsweg echt gut..Kürzer geht fast nicht mehr.

Nebel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Donau entlang bis Winzer ist alles im dichten Nebel versunken.

Scania Parade

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Scania Parade an der Abladestelle in Winzer.

Scania R 480

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier werde ich meine 24 Tonnen Salzsäure los und noch eine Fuhre in Gersthofen holen , dann ist Feierabend. Die Winterreise rückt Näher… Noch eine Salzsäuretour. Dann gehts los.


14.01.2014

Speyer – Manching – Gersthofen – Abensberg

Hoyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die berühmten paar Sekunden zu spät….Ein Kollege fährt direkt vor mir zur Verladung..

PICT2186

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegen der paar Sekunden zu spät darf ich jetzt auch an der Waage warten..Dafür geht dann die Verladung von 25 Tonnen Salzsäure doch recht zügig und ich bin auf Tour………

PICT2188

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…………..über die Rheinbrücke Richtung Nürnberg – Manching…

PICT2193

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnell noch am Truckstopp bei einer 15 minütigen Pause was zu Mittag futtern und weiter..In Manching stellt sich dann heraus ,daß der spezial Auftrag überhaupt nicht Zeitkritisch ist…. Grrrrr….2 Tage Zeitstress umsonst..Naja.. Manchmal ist das Leben eben so….Hole ich halt noch eine Tour in Gersthofen ab und fahre „Heim“. Schneegestöber auf der B 16.. 5 Kilometer vor „daheim“ alles spiegelglatt…Um 22 Uhr ist auch schon Feierabend… Meine „Wohnung“ hat null grad Temperatur. Die Wohnraum Batterie ist leer . Solarstrom gibts woanders . Ich hasse Winter..


13.01.2014

Abensberg – Dinkelscherben – Speyer

PICT2179

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Montags morgen. Mitten in der Nacht… Dieseltank leer…Fast trocken… Glück gehabt und ich habs noch an die Tanke geschafft… Da fängt die Woche gleich gut an..So musst einen LKW abstellen…Grrrr..

Tankpool 24

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenigstens ist die Tankpool Tanke nur 40 Kilometer entfernt.

PICT2181

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der ersten Abladestelle darf ich 2 Stunden warten bis der Kollege fertig ist. Währenddessen kommt ein Spezial – sonder, Hau Ruck Auftrag reingeflattert…Ich habe kein Bett dabei und darf heute in Speyer übernachten.. Daheim ist nichts eingeheizt .. Na Toll..Das wird wieder so ein Tag..Und da wundert sich die Branche warum niemand mehr den Trucker Job machen will…


12.01.2014

Kelheim – Essing –  Abensberg

Burg Randeck über Essing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sehen uns die Burg Randeck im Altmühltal an.

Burg Randeck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Burg Randeck ist sehenswert auf einem Felsen, über Essing, gelegen.

Burg Randeck, Altmühltal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Burg Randeck bietet einen herrlichen Ausblick über das Tal.

Bartolomä Kapelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter gehts auf der Hochebene zur Bartolomä Kapelle.

Donaubrücke bei Essing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder im Altmühltal, bestaunen wir die Holzbrücke bei Essing, die Bundestrasse und Main Donau Kanal überquert.

Gasthaus Felsenwastlwirt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Gasthaus Felsenwastlwirt in Essing gibts was zur Stärkung..

 


11.01.2014

Kelheim

Nebel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So langsam kommt der Winter.. Nebel. Alles ist gefrohren…

Tankzug, Spedition Holzenbecher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute trifft sich die „Giftkutscher Fraktion“ für die vorgeschriebene Fahrerschulung..Ein klasse Tag.

Brauerei Frischeisen Kelheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends finden wir natürlich noch eine andere Brauerei in Kelheim. Privatbrauerei Frischeisen..

Brauerei Frischeisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier wird das Bier noch selber gebraut und schmecht lecker.. na dann Prost.


10.01.2014

Poikam – Kelheim

Kelheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenaufgang im Kelheim an der  Donau.

Marktplatz Kelheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der schöne Marktplatz von Kelheim.

Weißes Brauhaus  Kelheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in Kelheim findet sich eine Brauerei..Das weisse Brauhaus.

Weisses Brauhaus zu Kelheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier wird die berühmte Schneider Weisse gebraut.

Schneider Weisse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind bei der Verköstigung im weissen Brauhaus..Sehr empfehlenswert.


09.01.2014

Bad Abbach – Poikam

Bad Abbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute sehe ich mir Bad Abbach an.

Kirchweihbaum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bad Abbach hat einen schönen Kirchweihbaum.

Heinrichsturm Bad Abbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Heinrichsturm ist der letzte Überrest der Burg von Ludwig des Kelheimers. Er ist 27 Meter hoch mit 4,5 Meter starkem Mauerwerk.

Brauerei Zirngibl Bad Abbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie fast überall in Bayern findet sich auch hier eine Brauerei zum Einkehren..Brauerei Zirngibl.

Unsinn Anhänger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends finde ich noch ein ruhiges Plätzchen für mein Gespann an der Donau.


08.01.2014

Roth – Nürnberg – Augsburg – Bad Abbach

MAN TGX

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ready for the ride? Abfahrtkontrolle am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.B2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Ausladen in Nürnberg geht es mit leerem Auflieger die Bundestrasse B 2 zurück Richtung Augsburg..Noch eine Fuhre voll Salzsäure holen.

Spedition Holzenbecher, ADR Transporte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feierabend….Ich bin gestern und heute gesammt 500 Kilometer gefahren. Das sollte für diese Woche langen..Ich gehe ins Wochenende..MAN soll ja auch nichts übertreiben mit der Arbeit… Ausserdem bin ich schon fast im Überwinterungsmodus….Noch 5 Tage nächste Woche fahren und dann ab nach Spanien..

 


07.01.2014

Bad Abbach – Gersthofen – Roth

Bad Abbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenaufgang bei Bad Abbach.. Die Vögel zwitschern..

Donaubrücke Bad Abbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich mache eine Wanderung zur Donaubrücke.

Donau bei Bad Abbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wetter wie im Frühling.. Die Donau fliesst ruhig, mit Niedrigwasser, dahin..

Spedition Holzenbecher, ADR Transporte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch bei mir schlägt heute die Stunde der Arbeit…Für eine kurze Tour Richtung Nürnberg darf ich die 540 Pferde satteln. Dann gehts mit 25 Tonnen Salzsäure im Kessel ins neue Arbeitsjahr.