Jonson on Tour

22.11.2012

Ampuriabrava – Rosas

Am Flugplatz in Ampuriabrava finde ich einen ruhigen Platz hinter den Hallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ampuria hat wie die ganze Spanische Küste auch seine Betonburgen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Stadt gibts dafür eine coole Kneipe.. Bob Marley läuft… Ein kühles Bier ziehen und perfektes Wlan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ampuria hat auch seine schönen Seiten..Villa mit Bootsanleger.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute gehts ein paar Kilometer weiter nach Roses mit dem Fahrrad an den ausgestorbenen Strand…Ich finde einen Boots- freeliving Platz…Coole Leute die auf Ihren Booten leben…Für mich gibts natürlich einen Parkplatz zum Übernachten… Also mit dem MAN umziehen von Ampuria nach Roses.

Comments are closed.