Jonson on Tour

17.11.2012

Gruissan – Narbonne – La Franqui

Regen und Sturm in der Nacht… Der Truck wackelt in den Böen auf meinem Schlafplatz am Strand zwischen den Häusern von Gruissan..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Draussen ist heute echt ungemütlich… Erstmal ein richtiges Truckerfrühstück machen und dann weitersehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich sehe mir den Jachthafen von Groissan an.. Kein Mensch weit und breit zu sehen… Alle zuhause heute ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Hafen pfeift mir der Wind zu arg… Also fahre ich um einen Berg rum auf einen Wanderparkplatz der etwas  im Windschatten liegt.. Hier gibts einige umgestürzte Bäume…Ich habe ja Zeit.. Also gehts ans Holzlager auffüllen…3 Stunden Arbeit. Dann ist das Brennholzlager wieder komplett voll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.