Jonson on Tour

Archive for September, 2012

29.09.2012

Cadolzburg Wohnmobilstellplatz

Der Platz ist ganz gut gefüllt beim „Frankentreffen“…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind unterwegs zum Aussichtsturm in Cadolzburg.. Von dort oben gibts einen tollen Rundumblick .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt schon auch echt klasse Eigenbauten an Womos..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Abend beschert Diavorträge über vergangene Reisen unterm Sternenhimmel.


28.09.2012

Nürnberg – Cadolzburg

Wir sind auf dem Womotreffen in Cadolzburg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cadolzburg hat eine schöne Altstadt..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

……….und eine tolle Burg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wochenende ist Herbstmarkt in Cadolzburg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Womoplatz gehts abends hoch her…


27.09.2012

Brand – Nürnberg

Es gibt Plätze die sind einfach „gut“. Westlich von Kalchreuth ist so ein Area…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischen Kalchreuth und Tennelohe liegt die ehemalige Schiessbahn der US Truppen. Ein tolles Area zum Wandern….??

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Naja. Landschaftlich ists dort echt schön…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute verschlägts mich mal wieder zum Wohnmobilstellplatz nach Nürnberg- Münchner Strasse..Der „Womoplatz Nürnberg “ ist zum Grossteil, wie immer eigentlich, von PKW Fahrern zugeparkt.. Grr..Ein paar von denen kann ich scheuchen und schon ist genug Platz für mich zum einrangieren..Die „Nachbarschaft“ heute ist auf Reisen hier zum Übernachten. Alles nette Leute..


26.09.2012

Walberla – Brand

Der Herbst ist da….. Kalt..Brr. Der Ofen bollert am Morgen vor sich hin und produziert eine Menge Wärme. Das langt zum Brot toasten und Kaffeewasser aufkochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim “ König von Brand“ geht der „Hausbau“ langsam voran.. Die BDF Grundplatte ist jetzt schon halbwegs gesäubert. Die Rückwand weggeflext..Die Stahlteile zum Einschweissen sind vorbereitet.. Das Holzmaterial liegt in der Schreinerei bereit..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt nix besseres als andere von der Arbeit abhalten.. Beim “ König“ fällt das immer besonders schwierig…..Na freilii.. A Seidla geht immer..und schon ists Schluss mit “ Hausbau“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Idylle im “ königlichen Garten“ wird jäh gestört..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Käfer Schrauber Fraktion trudelt mit einem Problemfall ein…..Hunger… Durst…. Wie? …..Kein Grill an?… Bier fast alles weg..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Problemfälle werden hier immer sofort erledigt… und los gehts mit der gesammten Truppe zur Problembehebung in die Kneipe..


25.09.2012

Streitberg – Walberla

Ich bin unterwegs an der Ehrenbürg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Walburgis Kapelle auf dem Walberla.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom Walberla hat man einen schönen Blick auf Forchheim und bis nach Bamberg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends kommts dann doch noch Dicke.. Ich stehe ziemlich exponiert ohne Windschutz und die Kaltfront sieht nicht so harmlos aus..Kurz darauf jagen Sturmböen über die Felder und schütteln meine Wohnung durch. Blitze krachen neben mir in die Lichtmasten…Der Spuck dauert aber nur 10 Minuten, dann ist alles wieder zurück auf „Normal“.


24.09.2012

Nürnberg  – Streitberg

Der Tag fängt auf einem wunderschönen Platz an…Weil in einem anderem Wagenforum mal wieder über LKW/ BDF Wohnfahrzeuge und die Preise ohne Ende diskutiert wird, hier mal ein kleiner Auszug zu meinen MAN Kosten für dieses Jahr…

Steuer 1500.-

Versicherung 500.-

TÜV 200.-

25000 Km a 23 Liter a 1,55.-/ 8912.-

Jahresservice bei MAN 1600.-

Gelenkwellenreperatur 2800.-

4 neue Reifen/ Antriebsachse 1800.-

Wertverlust Fahrzeug 2000.-

Gesammtkosten 19312.- nur für dieses  Jahr bei 25000 Kilometer Fahrleistung….Nur mal so als Wert für Nachahmer, und ich habe sicherlich noch irgentwelche kleineren Posten vergessen……Natürlich gehts billiger .. Einfach weniger Fahren, oder zb in einem kleinen günstigen DB Vario wohnen.. Irgentwie sind die Kosten schon bisschen Irre für so einen privaten Laster..Zumindest wenn man so wie ich, viel rumfährt. Aber ich habe leider keinen festen Platz hier in der Fränkischen Gegend..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Egal…. Es wird weitergefahren… Auf nach Streitberg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends treffe ich mich hier mit Freunden auf ein kleines Lagerfeuer…

 


23.09.2012

Hilpoltstein – Nürnberg

Morgenstimmung am Kanal..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Stellplatz in Hilpoltstein ist schon echt schön gelegen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Stellplatz Rothsee ist die Ver- und Entsorgung. Die ist im Stellplatzpreis von 6.- je Tag inclusive…. Wasserbunkern mal bisschen anders..Jetzt ist der Wassertank mit 500 Litern fast voll. Das langt wieder einen Monat ohne nachzubunkern.


22.09.2012

Wohnmobilstellplatz Hilpoltstein

Wir sind von Luxusmobilen in der 300 Tausend Euro Liga ( oder sogar mehr )  umzingelt..Langsam wirds in Deutschland wie in der USA.. Die Mobile werden grösser und grösser. Immer mehr Menschen beutzen diese grossen Wohnmobile als fulltime Wohnung…Wird Zeit, das es mehr  Stellplätze  werden und die auch dafür ausgelegt sind…Zumindest ein Stromanschluss sollte auf jedem Wohnmobilplatz schon sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der Schleusse Eckersmühlen ist heute auch ganz schön Betrieb.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freie Fahrt auf dem Main – Donau Kanal für das Motorschiff ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das „Drachenfest Hilpoltstein“ hat Glück mit dem Wetter… Sonne und ausreichend Wind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends gibts noch eine tolle Feuershow.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


21.09.2012

Fränkische Schweiz – Hilpoltstein

Wohnmobilstellplatz Hilpoltstein…Wir stehen zwischen einer menge Camper und beantworten wie immer die vielen nervigen Fragen… Was braucht den so ein Truck? Wie teuer usw….Die Camperwelt der “ Normalbürger“ definiert sich nur über Geld und Grösse.? Dabei sind deren Plastikwohnmobile sündhaft teuer gegenüber unserem Truck..Die “ normale “ Camperwelt ist nicht so sehr meine Welt..Hier gehts nur um, wer ist was und hat wieviel Geld… Kaum einer geht hier auf Reisen… Alles Nürnberger  Womofahrer , die hier jedes Wochenende stehen und pro Tag die 6.- Euro Stellplatzgebühr ( für was eigentlich ? ) zahlen..Nur ältere Semester auf dem Platz… Alle schon im Rentenalter..Desswegen war der Platz an der „waterfront“ auch schon ab 10 Uhr belegt…Ist ja hier wie auf  „Malle“ am Hotelpool…..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nebenan ist das Drachenfestival. Da sind schon entspanntere Leute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Superschöne Fluggebilde am Himmel… Bierzelt.. Lustige Leute.. Das Fest geht noch bis Sonntag…


20.09.2012

On Tour in der Fränkischen Schweiz

Es gibt 4 neue Reifen auf der Antriebsachse…. Oha…. Teuer….Teuer… Aber was muss das muss…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim „König“ ist Grundsteinlegung fürs neue „Haus“… Die BDF Bodenplatte ist da… Grobplanung  wird im Kopf gemacht… In die Ecke kommt die Dusche und das WC.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

………..und dann gibts noch ein Rennen am Friedmann Ring…


19.09.2012

On Tour…………….Beobachtungen…..
Da sitze ich nun als Passagier zwischen 150 Krawattenträgern im Airbus…Nix geht mehr in Berlin Tegel..20 Minuten lang kein Bus. Kaum steht der Airbus auf der Parkposition springen alle wie wild auf und drücken sich in den schmalen Gang… Koffer werden aus den overhead Ablagen rausgewuchtet.  Geschätze 180 Handys piepen und klingeln was das Zeug hält… Der „Business Typ“ vor mir telefoniert gleich mit zwei Handys.. Alle im Umkreis müssen seinem elend lauten Gespräch zuhören..Neben mir „Internet Irrsinn“ auf einem tablet PC.. Alles in gebückter Haltung unter der overhead Ablage.  Ja der Wahnsinn..Am Boden siehts aus wie auf einem Schlachtfeld… Hochglanzmagazine die niemanden interessieren, aber alle stumpf durchgeblättert haben… Zeitung zu Hauf.. Alles achtlos weggeworfen..Feine, schöne Krawatten Welt der ach so wichtigen Leute. …Irgentwie bin ich im falschen Film hier. Schlechte Erziehung, oder wird unsere Gesellschaft der “ Leistungsträger“ langsam immer Blöder?

 


18.09.2012

Nürnberg – Wiesenttal

Gemeinsam mit Kai fahre ich ins Wiesenttal zu einer Kanutour.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der Wiesent gibts wunderschöne Stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruine Neideck. Das Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wieset ist immer wieder eine Kanutour wert.


17.09.2012

Düsseldorf – Nürnberg

Zum Fruhstücken gehts heute zum Rheinufer in Düsseldorf… Schiffe schauen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nebenan ,am Rheinstrand ,ist der Zirkus Universal Renz „zuhause“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich zähle 25 Sattelauflieger, fast 40 Wohnfahrzeuge, 8 Sattelzugmaschinen… Ja was ein riesen Aufwand den Zirkus umzuziehen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Abflug in Düsseldorf ist “ Mittagspause“ … Eigentlich gibts ja zwei Start- und Landebahnen aber nicht in der Mittagspause..Da ist die nördliche Bahn gesperrt… So ein Unfug.. Es staut derweil unglaublich… Ich brauche alleine schon mal 30 Minuten bis ich abfliegen kann.. Teilweise stehen 15 Flugzeuge mit laufenden Triebwerken rum  und warten bis es losgeht..Geschätzt kostet der „Pausen“ Unfug hier jeden Tag 10000 Liter zusätzliches Kerosin..ca 3,6 Millionen Liter Kerosin für eine Mittagspause pro Jahr..Das nenne ich mal eine ökologische Regelung.???

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine 37 Minuten Rollzeit !!!!  in Düsseldorf sind endlich rum.. Der Flug nach Stuttgart dauert 43 Minuten..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Verspätung vom „Stau“ in Düsseldorf kann ich den ganzen Tag nicht mehr aufholen..Was schreibe ich als Verspätungsgrund? Vielleicht Behördenunfug? ..


16.09.2012

Ammersee – Düsseldorf

Der erste Nebeltag im Jahr…… Es ist kühl.. Der Ofen brennt schon die Nacht über durch…Brrrr… Der Winter ist am kommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine „lieblings Baustelle“…. 20 Kilometer lang auf der A 9 München – Nürnberg mit 60 dahinzuckeln..und eine menge Verkehr am Sonntag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Dash 8 geht es heute bei super Flugwetter ein paar mal quer durch Deutschland.


15.09.2012

München – Ammersee

Der MAN ist wieder da…..Die Abholung war wie immer schwierig. Samstags ist nur Barzahlung möglich.Rechnung ? Auf keinen Fall – und das als langjähriger Kunde…Also plündern wir erstmal alle Bankautomaten in der Umgebung… MAN Karsfeld ist einfach nicht auf private Kunden ausgerichtet…Ganz zu schweigen davon wie kompliziert es ist , dort ein Neufahrzeug kaufen zu wollen… Das ist noch komplizierter als einen MAN zum Service zu bringen. Immerhin habe ich jetzt ,nach einem halben Jahr und zig Versuchen ein Angebot für einen TGX 18 400 bekommen.. Aber nur weil ich beim Verkaufsleiter im MAN Forum war. ..Der nächste wird wohl wieder ein Benz..Die kennen wenigstens auch private Kunden. Dort war das alles kein Problem und das Angebot für einen Atego1226 am nächsten Tag da..Mal sehen, was wird? Hausboot ? Segelboot oder ein neuer Truck? Kabe Wohnwagen und Mercedes G als Zugfahrzeug ? Gross oder klein? . Gebraucht oder neu?..Es ist kompliziert.  Oder alles so lassen, wie es ist.. Auf jeden Fall muss mein F 2000 jetzt noch diesen Winter mitmachen..Fazit: Es bleibt wie es ist oder wird anders… Wie immer halt..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir unternehmen eine Kanutour von Schondorf am Ammersee ins Ampermoos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs auf der Amper…Ruhig geht es durchs Ampermoos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natur pur..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs Richtung Grafrath.

 


14.09.2012

Wien – Nürnberg – München

Die Sprit- und Dieselpreise in Österreich sind fast auf gleichem Niveau wie in Deutschland…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Niegelnagelneue Feuerwehr für den Airport Wien…Dieses Allradfahrgestell könnte mir auch ganz gut gefallen, aber für die Zukunft wird wohl eher downsizing angesagt sein..Bei den Dieselpreisen…Die Zeit für grosse private Fahrzeuge ist langsam aber sicher,  vorbei..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Naja… Wenigstens habe ich hier 10000 Ps.. Und den Verbrauch zahlt jemand anderes…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spät in der Nacht ende ich mit dem Flieger  in Nürnberg.. Leider noch immer ohne Truck, muss es der Kilometerfresser wieder bringen…Mein Bett steht in München…


13.09.2012

München – Nürnberg – Wien

Der Kilometerfresser muss mich um drei Uhr in der Frühe gen Nürnberg im Tiefflug bringen, damit es für einen „Höhenflug“ nach Wien langt… Das ist echt blöde , so ohne mobile Wohnung……. und dann noch 180 Kilometer mit einem PKW  in die Arbeit fahren…..Grrr..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachmittags ende ich in Wien…Auf ins Hotel…29 Stunden „Freizeit“ absitzen bis es weitergeht… Es regnet ohne ende..Kalt. Nur noch 10 Grad…Im Laster wärs jetzt soo gemütlich warm mit knackendem Ofenfeuer….Im Hotel kann ich die Zeit nur verbummeln.. Zumindest am Airport gibts einen Irish Pup und da  gehts am Abend immer international lustig zu.. Auch gut..


12.09.2012

München

Der Wettergott hat heute kein Einsehen mit den Münchnern…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leider hat auch der MAN Schraubergott kein Einsehen… Mein MAN steht noch immer beim Service in Karlsfeld…Nix da , mit der Wohnung zurück nach Nürnberg fahren.Grrr. ..Der Kilometerfresser muss heute Nacht ran..

 


11.09.2012

München nach München

In aller Frühe gehts mit dem Kilometerfresser nach Nürnberg..Meine Flughafenparkkarte liegt im MAN und der steht beim MAN Truckservice  in Karlsfeld….Grrrrr. Also parke ich in Ziegelstein und laufe 3 Kilometer zum Airport. Ich habe ja noch Zeit . Einchecken nach Düsseldorf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann auf nach Dortmund..Wizzair landet hier zahlreich mit Ihrem „flying Lippstick“. A 320.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach 2 Stunden ZDF Filmbesprechung gehts wieder zurück nach Düsseldorf…Im Terminal ist viel Betrieb.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist der Sommer wirklich beendet… Es schüttet… Mein Abflug als Passagier nach Nürnberg verspätet sich wegen Gewitter um 30 Minuten..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch dann kommts dicke.. Ein turbulenter Gewitterflug… In der Kabine fliegt alles an die Decke. Nürnberg Airport geschlossen wegen Gewitter.. Warteschleife über Manching… 30 Minuten lang…Zickzackflug über Weissenburg , Fränkisches Seenland gen Nürnberg Hafen. Der Kapitän der Boeing 737  fummelt sich von Süden an den Flugplatz heran und macht einen Sichtanflug , knapp am Gewitter vorbei, das noch im Endteil steht .  2 Stunden Verspätung , aber immerhin in Nürnberg gelandet……

Auf der Autobahn  gen München sieht es auch nicht besser aus als am Himmel…. Stau wegen Wetter… Bei Manching ( war ich da heute nicht schon mal? ) steht alles.. Kurz vor München in der Mega Baustelle, wieder Stillstand… Nach 18 Stunden Nonstop on Tour durch Deutschland bin ich zurück im “ Betonbunker“ bei Christine.

What a day…


10.09.2012

Berlin – München

Wenn ein Tag in einem Betongetto anfängt, kann er eigentlich nur übel werden..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…………….und genau so ists dann auch..Eigentlich muss ich nach Nürnberg. Ende aber planmässig, ungeplant in München???.

So ist das Leben…Der Kilometerfresser wird angeworfen….Was solls… Sprit ist ja soooooo günstig.. Grrr..Back to the Highway..


09.09.2012

Berlin

Unterwegs in Berlin…. Bauhaus Archiv.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Saudi Arabische Botschaft.


08.09.2012

München – Berlin

Es geht auf die fröhliche Geburtstags Tour gen Berlin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Ritz Carlton…. Manchmal muss man sich auch was Gönnen….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…………Naja… Ein Geburtstagsbier gibts im Sony Center Berlin.


07.09.2012

München

Wir sind auf den Münchner Radlring unterwegs zum Schloss Unterschleissheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nebenan auf dem Flugplatz ist auch Flugbetrieb unter der Woche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends gehts durch die City zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


06.09.2012

München Karlsfeld… MAN Werk

Was MAN so alles erlebt…… Ich bin auf dem Weg zum MAN Werk in Karlsfeld…Das wird ein teuerer Tag werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was sehen meine müden Augen und strahlen gleich…………..Mein Traumlaster steht da rum und wartet auf seinen Abholer…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im MAN Truckforum , Karlsfeld, sind derweil etwas betagtere “ Campinglaster“ ausgestellt..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Laster Export “ Afghanistan Export“  nebenan stehen dann die etwas aufgearbeiteten Exemplare rum..  Der ist ,  (glaube ich )  günstig zu haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von den dicken Lastern gehts zum Tempel der automobilen Giganten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gibts genügend Fahrzeuge zur Auswahl……..Aber das was ich ansehen will , ist hier natürlich nicht drunter ,sonder gibts wieder bei den Nutzfahrzeugen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So einen „Laster“ Tag muss ich erstmal verdauen… Die „Wohnung“ ist für etliche Tage „out of Service“ .Mittwoch gehts evtl. wieder mit dem MAN weiter…..Ich darf derweil mit dem Fahrrad zu Christine radeln und die nächsten Tage von München aus Fliegen …