Jonson on Tour

05.02.2012

Nichts neues an der Kältefront.. „Festgefroren“ am Womoplatz am Rothsee. Schön das es hier Strom vom Automaten gibt.. So kann der 2000 Watt E Heizlüfter den ganzen Tag im „Keller“ laufen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei  -21 C hat der Nachbar so seine Schwierigkeiten seinen Dukato zu starten..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Rothsee ist komplett zugefohren, aber der „Eispegel“ ist seit gestern um 20 cm gesunken wegen starken „Wasserumpumpungen“ zur Schleusse Eckersmühlen am Main Donau Kanal..Die Schlittschuhläufer auf dem See stört das nicht das das Eis überall aufgebrochen ist..Schön dämlich..Nebenan ist ein sicherer Eislauf See..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Draussen müssen wir unser  „Kanone Bier“ vor den Heizlüfter stellen…sonst Einfriergefahr..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz der mega Kälte machen wir Lagerfeuer in der  Feuertonne..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Wetter schmeckt das  „Kanone Bier“ am Lagerfeuer besonders gut..So ist das halt mit dem Fränkischem Bier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir trotzen der Kälte..

Comments are closed.