Jonson on Tour

15.01.2012

 

 

 

 

Wolfratshausen – Manching

Draussen ist alles gefrohren .-9 Grad heute Nacht..Brrr…  Der Ofen machts aber schön gemütlich warm. Gegen Mittag gehts vom Stammtisch gen München, Christine „abladen“. Aber erstmal an meiner “ Standard Quelle “ Wasser bunkern.. Mit Gießkanne dauert es seine Zeit bis der Wassertank auf einem halbwegs Level gefüllt ist. Das sollte jetzt wieder für die nächsten vier Wochen langen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter nach Schwaig.. Brennholz bunkern für die nächsten Wochen… und weiter nach Kehl zum “ Sazsäurekutscher “ Dietmar Holzenbecher..Netter Nachmittag dort..Der 400 Ps MAN darf mal hinter dem 500 Ps MAN parken… und falls mal wieder einer Fragt… Nein ! Ich lade gerade keine Sazsäure in meinen MAN um, auch wenns so aussieht..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch an soo einem „stressigen“ Tag gibt es wieder ein schönes Plätzchen in der Natur zum Übernachten..Sunset am Baggersee.. Ruhe. Kein Fahrzeuglärm. Kein Fluglärm. Der Holzofen knistert.  Die Wildgänse nebenan, erzählen schnatternd Ihre Storry..Die Sterne funkeln beim Nachtspaziergang am See um die Wette. Es wird wieder sehr kalt in dieser Nacht werden. Ein Klasse Tag im Leben.

One Response

  1. Gnadla

    Ich fühle mich gerade so, als bräuchte ich ein ganzes Jahr deines Lebens. Ich will eine Auszeit haben und die Welt kennen lernen, warum nur traue ich mich nicht?

    Gruß

    16. Januar 2012 at 09:26