Jonson on Tour

12.01.2012

 

 

 

 

Kösching Industriegebiet….Ein Tag ohne Rumfahren… Ja das gibts auch..Selten, aber doch..Mein „Idylischer Platz“  liegt am Rande von einem Industriegebiet..Abends wirds hier leider recht lebhaft. Die „Kollegen“ der 40 Tonnen Front suchen auch alle einen Platz zum Schlafen. Also fahren so ca 50 Trucks in „meine“ dead end road rein..Aber ab 22 Uhr ist dann auch hier Ruhe.. Gut so..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute bin ich zu Besuch bei einer Holzfabrik die hier in grossen Mengen Rohbaumstämme ankauft.. Ist auch ein Interessanter Tag..Schon lustig, wie gehetzt hier alle Menschen wirken.. Ich nehme mir alle Zeit der Welt und beobachte erstmal wie der Kalmar Stapler das Holz in die Mühle wirft..Das wiederum Stresst scheinbar die Arbeiter doch ziemlich..Muss nett sein hier zu Arbeiten..Naja. deren Probleme möchte ich nicht haben.. Ich bin aus anderen Gründen als zum Arbeiten hier..Einen Tag muss ichs noch hier aushalten..Morgen steht noch ein Termin nebenan bei der Raffinerie an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überall riesige Maschinenhallen..Es dampft aus allen Rohren… Hektische Betriebsamkeit überall.. Hunderte von Holztrucks am Tag. Da geht was an Tonnage durch..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch hier gibt es Lichtblicke der Ruhe. “ Free Living Wohnsitz“  im Zentrum des Holzhandels..Ein alter Magirus , der als Wohnung dient.. Leider ist keiner „Zuhause“..

 

Comments are closed.