Jonson on Tour

27.11.2011

 

 

 

 

Vilbiburg – Zigeunerhof – Manching

Der Wahnsinn ist im Zigeunerhof ausgebrochen…Es hat genau 12 Wochen seit „Einzug“ der Zigeuner gedauert und alle haben sich in der Wolle… Schön, wenn die Wohnung Räder hat….Wie blöd muss ein Vermieter sein, so einen Schwachsinn zu machen?. .Die Zigeuner haben die Schulbehörde am Hals, die Gemeinde,die Polizei, den Zoll,  die Nachbarn…. Ja was is denn hier los.??

Scheinbar geht zivilisiertes Zusammenleben nur auf begrenzte Dauer..

Mir ists egal… Bulldog raus.. Winterdiesel tanken.. Alles fahrfertig machen ist die heutige Devise..Meinen Platz kann ich in einer Stunde Besenbrein zurücklassen… Auf zu neuen Ufern… Jetzt war ich Über acht Jahre in der Hofidylle..12 Wochen Zigeuner haben gelangt, alles zu zerstören..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es geht mit dem Schlüter 850 Compact zur Tanke nach Erding… Der Winter naht.. Besser ists jetzt allemal das der Schlüter fahrfähig bleibt..Ps. Prakisch gesehen würde ich den 850er Compact zwecks vereinfachung der Gesammtlage jetzt doch verkaufen..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche dringenden Stellplatz für mindestens einen Bulldog unter Dach…Einfahrthöhe 2,7 Meter . Alles andere nehme ich grade mobil mit, oder ist eh schon evakuiert..

Gut wenn die Wohnung Räder hat..

Ja leckts mi……………..Astalavista Babe………..

Gut wenn man noch mehr Stellplätze kennt… Habe gerade 4 verschiedene Plätze der Reihe nach angefahren…Alles zugeparkt.. Die „normale scheinheilige Welt“ Feiert Weinachtsmarkt….

Comments are closed.