Jonson on Tour

28.09.2011

 

 

 

 

 

Fahrtag zum Vesuv, Pompei und zurück 312 Kilometer… Gefühlte 10000 Kurven.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem 13,5 Meter langen Cityliner gehts die schmale Passtrasse hoch zum Parkplatz auf den Vesuv.

Etliche Kehren gehen mit dem langen Bus gerade noch so..In einigen Kehren ist Rangieren angesagt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Gipfelweg rund um den Krater.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Auf- und Abstieg auf den Vesuv dauert insgesammt zwei Stunden. Es hat 30 Grad. Null Schatten.. Im Bus gibts wieder Klimanlage..

Auf nach Pompei. 1000 Höhenmeter und 20 Kehren tiefer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pompei ist Klasse. Unsere Schulklasse darf umsonst rein. Wir als Busfahrer müssen je 11.- Euro berappen.. Echt komisch.. Sonst ists immer andersrum. Trotzdem . Es hat sich gelohnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zigtausend Menschen sterben beim Vesuv Ausbruch innerhalb von Minuten. Was würde heute mit Neapel passieren?

Eine Million Tote?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.