Jonson on Tour

23.08.2011

 

 

 

 

A long day of trucking… Die wärmste Nacht des Jahres und ich schlafe im Kloiber Truck bei Baunach..Um zwei Uhr lässt mein „Hintermann“ an und ich bin wach… An Schlafen, bei ca 40 Grad im Fahrerhaus, ist nicht mehr zu denken. Trotzdem muss ich meine neun Stunden vorgeschriebene Pause einlegen.. Um kurz vor sechs Uhr geht,s los.. In einem Rutsch zur Deponie nördlich von Erfurt..

Dort wird der Bohrschlamm in einen ehemaligen Vörderschacht von einem Bergwerk gekippt…Das Auto schaut aus… Der Wahnsinn.. Ich stehe noch zwei Stunden neben meinem Kollegen und spritze den Schlamm vom Truck mit Hochdruckwasser…..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So ein schönes Auto der fast neue MAN..Aber mit 42 Tonnen plagt der sich auch ganz schön im Thüringer Wald.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bohrschlamm Brühe kommt aus 3000 Meter Tiefe und ist wie Flüssigbeton..Schwabt beim Fahren ohne Ende..In das Abkipploch fällt man lieber nicht rein.. Da gehts 800 m runter…Alles voll Schlamm…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kollege beim zweistündigem Saubermachen…. Wie Kitt… Was ne Brühe….

Auf nach München…800 Kilometerauf der Uhr…Geil..Draussen den ganzen Tag 30-35 Grad… Drinnen feuert die Klimaanlage.

Comments are closed.